Branchen & Zielgruppe

Branchen

Ein wesentlicher Bereich, in dem wir bei Valuplex Maschinen bewerten ist die Metallverarbeitung, die in vielen Industrien wie dem Werkzeug- und Formenbau oder auch dem Fahrzeug- und Maschinenbau Anwendung findet. Hier wird in viele Verfahren unterschieden. Das Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Sägen, Gewindeschneiden und Gravieren gehört z.B. zu dem Bereich „spanabhebend“, wohingegen es sich z.B. beim Biegen, Gießen, Hämmern, Prägen, Schmieden, Stanzen und Walzen um ein „nicht spanabhebendes Verfahren“ handelt.

Der Markt für gebrauchte Maschinen ist sehr groß und unübersichtlich. Im Verhältnis zu anderen Branchen ist jedoch im Gegenzug dazu die Preistransparenz in Hinblick auf die zu erzielenden Werte für Maschinen sehr gering und für gelegentliche Marktteilnehmer kaum einzuschätzen. Hier sind gute Expertise und eine breite eigene Datenbasis das Fundament für sehr gute Bewertungen. Dies kann aus unserer Sicht nur ein spezialisierter Dienstleister wie z.B. Valuplex leisten. Unsere Bewerter greifen auf die Daten der Plattform www.surplex.com zu und erfahren quasi täglich über die real erzielten Auktionspreise, ob sie mit ihrer Einschätzung richtig lagen. Diese geballte Erfahrung gepaart mit digitaler Unterstützung befähigt Valuplex dazu deutlich marktgerechtere und gleichzeitig meist auch höhere Werte sehr schnell zu ermitteln. Darüber hinaus werden die Maschinen grundsätzlich von mindestens 2 Bewertern begutachtet und eingeschätzt. Dies bietet zusätzliche Erfahrungswerte und Sicherheit.

Der Bereich von Zulieferteilen, Zulieferprodukten und auch die finale Fertigung von Automobilen ist nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Ländern Europas eine stark ausgeprägte Industrie mit vielen mitwirkenden Betrieben. Valuplex bewertet dabei Maschinen und technische Anlagen aus allen Bereichen, also den System-/Modullieferanten (Tier 1), den Komponentenlieferanten (Tier 2) und den Teilelieferanten (Tier 3).

Bereits seit längerem ist dieser Markt durch verschiedene Faktoren sehr großen Veränderungen unterlegen. Dies führt unter anderem zu stark schwankenden Marktwerten von bestimmten Maschinenkategorien. Um eine verlässliche Einschätzung zu erhalten, benötigen Sie daher ein Partner, der auch der generellen Marktentwicklungen in bestimmten Branchen Rechnung trägt und in seine Bewertungen mit einfließen lässt. Darüber hinaus muss ein tiefes technisches Verständnis für die zu bewertenden Maschinen und ggfs. Produktionslinien vorhanden sein, um einschätzen zu können, in welcher Form diese ggfs. noch in anderer Form oder Branchen Verwendung finden könnten und daher ggfs. noch höhere Restwerte zu realisieren sind, als es zunächst den Anschein hat.

Darüber hinaus werden die Maschinen grundsätzlich von mindestens 2 Bewertern begutachtet und eingeschätzt. Dies bietet zusätzliche Erfahrungswerte und Sicherheit.

Ob Küchenhersteller oder Sägewerk, bei uns werden Maschinen für die Plattenbearbeitung, Hobel- und Zimmereimaschinen, außerdem Anlagen zum Beschichten und Veredeln, Bohr- und Dübelmaschinen, Furnierpressen, Absauganlagen und vieles mehr bewertet, was zur Verarbeitung von Holz als Werkstoff benötigt wird.

Auch für den Transport der Produkte, vor allem der Spanplatten, hat die Industrie eine Vielzahl von Lösungen entwickelt, wie etwa Wendestationen, Stapel- und Palettieranlagen, Rollenbahnen und Laufbänder.

Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer Peripherie-Maschinen, z. B. spezialisierte Verpackungsanlagen, Lösungen für das Handling von Holzprodukten und vieles mehr – die Welt der Holzbearbeitungsmaschinen ist riesig.

Es gibt in diesem Bereich viele Maschinen, die eine sehr hohe Wertstabilität innehaben und darüber hinaus in so gut wie jedem holzverarbeitenden Betrieb zu finden sind. Es gibt jedoch auch hochspezialisierte Fertigungslinien oder einzelne Bearbeitungszentren, bei denen die Ausstattung und der Anwendungsbereich darüber entscheiden, welcher Marktwert gegeben ist. Hier sind schnell Neupreise im hohen 6-stelligen und teilweisen 7-stelligen Bereich gegeben. Es beruht daher meist ein wesentlicher Bestandteil der Wertermittlung auf der Erfahrung der Bewerter, da die reinen Maschinendaten und Baujahre für „nicht Experten“ häufig keine großen Rückschlüsse über den finalen Marktwert bieten.

Darüber hinaus werden die Maschinen bei Valuplex grundsätzlich von mindestens 2 Bewertern begutachtet und eingeschätzt. Dies bietet zusätzliche Erfahrungswerte und Sicherheit.

Die Kunststoffbearbeitung ist in vielen Zweigen der Industrie erforderlich. So werden z.B. in der Nahrungsmittelindustrie vielerlei Verpackungen aus Kunststoff mithilfe von Spritzgussmaschinen hergestellt.

Bei der Kunststoffbearbeitung gibt es die Urformverfahren wie Spritzgießen, Schäumen und Blasformen. Daneben bilden eine weitere wesentliche Kategorie die Umformverfahren, wie das Schweißen und Kleben. Auch mechanische Bearbeitung auf Dreh- und Fräsmaschinen ist üblich. Die Vielfalt der Kunststoffbearbeitungsmaschinen erfordert einen unterschiedlichen Aufbau. Zur Herstellung von Flaschen wird beispielsweise ein Thermoplast-Vorformling im warmen Zustand in einer Form aufgeblasen. Beim Erkalten behält er die Form.

Die verschiedenen Arten von Kunststoffen machen eine allgemein gültige Aussage über den Aufbau der Kunststoffbearbeitungsmaschinen nicht möglich. Für zerspanende Verfahren lassen sich herkömmliche Werkzeugmaschinen einsetzen. Die Werkzeuge zur Bearbeitung besitzen bezüglich der Kunststoffbearbeitung andere Schneidwinkel als bei der Metallbearbeitung. Kunststoffteile werden individuell oder in Serie nach Zeichnungen oder Datensätzen für automatische Maschinen gefertigt. Wichtig bei der spanenden Fertigung ist es, die Wärme an der Schneide gering zu halten. Spezielle luftgekühlte Elektrospindeln kommen zur Bearbeitung von Kunststoffen zum Einsatz. Auch die Werkzeughalter sind speziell für die Kunststoffbearbeitung konzipiert.

Im Zuge der Entwicklungen beim 3D Druck (additives Verfahren) geraten insbesondere ältere und kleinere klassische Kunststoffspritzgussmaschinen im Sekundärmarkt unter Preisdruck. Hier ist es entsprechend ratsam, alle Preisentwicklungen durch real erzielte Werte im Blick zu behalten, um den Kunden einen marktgerechten Wert an die Hand zu geben. Durch die Vielzahl von vermarkteten Kunststoffmaschinen über www.surplex.com ist diese Datenbasis vorhanden und kann bei der Bewertung eingesetzt werden. Darüber hinaus werden bei Valuplex alle Maschinen grundsätzlich von mindestens 2 Bewertern begutachtet und eingeschätzt. Dies bietet zusätzliche Erfahrungswerte und Sicherheit.

Ein wichtiger Industriezweig ist die Nahrungsmittelindustrie. Um den hohen Bedarf an anspruchsvollen Nahrungsmitteln zu decken, sind eine ganze Reihe von Maschinen erforderlich.

Spezielle Maschinen für die Verarbeitung der Nahrungsmittel sind ebenso zu bewerten, wie Maschinen, welche die Nahrungsmittel verpacken. Oftmals werden dazu halbautomatische oder vollautomatische Lösungen eingesetzt. Ergänzt werden diese Produktionsmaschinen mit Lösungen für den Transport und Umschlag der Nahrungsmittel. Frei programmierbare Verpackungsstraßen arbeiten mit verschiedenen Maschinen. Üblich sind dabei CNC-gesteuerte Knickarmroboter, vollautomatische Palettenwickler, automatische Kartonaufrichter, Schmelzklebesysteme, Scherenhubtische sowie Ein- und Auslaufrollenbahnen.

Um den hohen Bedarf an Nahrungsmitteln zu decken, werden heute Maschinen für diesen Sektor benötigt. Diese Maschinen dienen zum einen der Verarbeitung und zum anderen zur anschließenden Verpackung der Nahrungsmittel. Bei Maschinen in der Nahrungsmittelindustrie handelt es sich zumeist um halb- bis vollautomatische Lösungen.

 

In der Bewertung dieser Maschinen stellt sich immer die Frage, für welchen Einsatz ist diese Maschine konzipiert und inwieweit kann sie von anderen wieder verwendet werden. Viele Maschinen werden sehr individuell auf die Bedürfnisse der Kunden entwickelt. Am Sekundärmarkt sind diese daher deutlich schwerer zu vermarkten als z.B. sehr universell einsetzbare Maschinen. Bei Valuplex begutachten und bewerten wir daher immer mit 2 Bewertern die Maschinen und schätzen den Marktwert für Sie ein.

Die Bauindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Um effektiv arbeiten zu können, sind professionelle Baumaschinen erforderlich. Baumaschinen dienen dazu verschiedene Baustoffe zu bearbeiten, zu transportieren sowie als Hilfsmittel zur Errichtung von Bauwerken.

Die Bauindustrie setzt teils sehr spezielle Maschinen, Geräte und Fahrzeuge ein, die nur im Straßen-, Tunnel-, Kanal- oder Rohrleitungsbau verwendet werden. Beispiele sind Bohr- und Schlitzwandgeräte sowie Walzen und Verdichtungsmaschinen. Andere Baumaschinen sind für alle Bereiche der Bauwirtschaft und sogar darüber hinaus interessant, z. B. Bagger, Radlader und Minibagger, Zementmischer, Stapler, Krane und mehr.

Obwohl die Marktwerte für Baumaschinen durch die Vielzahl von entsprechenden online Plattformen sehr transparent wirken, ist es dennoch unablässig bei einer Bewertung auch entsprechende Kenntnisse über echte erzielte Ergebnisse zu haben. Die öffentlich einsehbaren Preisvorstellungen von Marktteilnehmern sind häufig kaum die wirklich am Ende zu erzielenden Werte. Viele Angebote stehen lange online, eben weil der gewünschte Preis zu hoch ist.

Bei Valuplex bewerten wir auf Basis echter Verkaufsergebnisse über www.surplex.com und immer mit 2 Bewertern, so dass Sie eine marktgerechte Einschätzung erhalten die am Ende auch „erlösbar“ ist.

Um eine wachsende Weltbevölkerung zu ernähren, hat sich die traditionelle Landwirtschaft zur Agrarindustrie (Agrarwirtschaft) entwickelt, die alle Bereiche von Ackerbau und Viehzucht umfasst. Kennzeichen der Agrarindustrie sind steigende Produktivität und Massenproduktion. Entsprechend spezialisiert und leistungsfähig sind die Landmaschinen, Fahrzeuge und Geräte, die in der Agrarindustrie zum Einsatz kommen. Traktoren, Melkanlagen, Häcksler, Mähmaschinen, Rübenroder – die Liste ließe sich beliebig verlängern.

An kaum einem Industriezweig lässt sich die technische Entwicklung der letzten einhundert Jahre besser verdeutlichen als an der Agrarindustrie. Noch vor wenigen Jahrzehnten war das Pferdegespann mit dem handgeführten Pflug das normale Arbeitsmittel in der Landwirtschaft. Heute verrichten Hochleistungstraktoren mit effizienten Applikationen die mühevolle Arbeit auf dem Feld.

Der Gebrauchtmarkt für Landmaschinen ist groß und aufgrund der vielfältigen Anbaugeräte und Spezialmaschinen insbesondere in der Bewertung mitunter komplex. Die Funktionsweisen und Anwendungsgebiete der Maschinen müssen bekannt und richtig eingeschätzt werden, um marktgerechte Bewertungen ermitteln zu können. Bei Valuplex können wir nicht nur auf eigenes Know-How in diesem Bereich zurückgreifen, sondern nutzen mitunter auch das Fachwissen von externen Experten. Darüber hinaus helfen uns die real erzielten Versteigerungserlöse über die Plattform www.surplex.com korrekte Markt- und Zeitwerte zu ermitteln.

Die Erzeugnisse der Chemie- und Pharmaindustrie sind in der modernen Gesellschaft allgegenwärtig: organische und anorganische Grundstoffe, Kunststoffe, Düngemittel, Haushaltschemie, aber auch lebensrettende Medikamente der Pharma-Hersteller. Stets müssen Substanzen getrennt, gemischt, geschmolzen, zentrifugiert, verdampft, synthetisiert und getrocknet werden.

In der Chemie- und Pharmaindustrie dreht sich alles um das exakte Mischen und Verarbeiten von Ausgangsstoffen. Egal, ob das Ergebnis fest, flüssig oder gasförmig vorliegen soll – bei allen Stationen des Herstellungsprozesses ist Sauberkeit und Exaktheit das Maß aller Dinge. Entsprechend hochwertig sind die Maschinen und Anlagen, auf denen Chemie- und Pharmaprodukte erzeugt werden. Die Geräte gehören durchweg zu den Spezialtechnologien: Autoklaven, Schmelzmaschinen, Mischer, Tablettenpresser, Gefriertrockner, Granulatoren, Detektoren, Laborgeräte, Trockner, Verdampfer und Zentrifugen stellen nur einen Bruchteil der Maschinen dar, die in diesen Branchen verwendet werden.

Wir bei Valuplex wären sehr überheblich, wenn wir behaupten, uns hier in allen Bereichen gut auszukennen. Was wir jedoch sehr gut können, ist sämtliche Informationen zu den Maschinen zu bündeln und diese entsprechend zu beschreiben. Die Bewertung erfolgt dann unter anderem auch mal mit der Hilfe von externen Sachverstand und anderen Markteilnehmern in diesem Bereich.

Der 3D Druck wird auch additives Fertigungsverfahren genannt. Der Begriff gilt für alle Fertigungsverfahren bei denen Material Schicht für Schicht aufgetragen wird. Es können damit dreidimensionale Gegenstände erzeugt werden. Dieses Verfahren ist beliebt für die Modellfertigung, Prototypen und Werkzeugbau. Durch weiter sinkende Herstellkosten steigt der Anteil an 3D Druck Bauteilen in der Serienfertigung und damit auch der dazugehörigen Maschinen und technischen Anlagen im Sekundärmarkt für 3D Druck. Ein großer Kostenvorteil ist z.B., dass keine teure Herstellung von Formen oder ein Formwechsel in der Produktion nötig ist.

Es gibt Druckverfahren für die Metallverarbeitung, unter anderem z.B. Elektronenstrahlschmelzen und Selektives Laserschmelzen (SLM). Die Ausgangsmaterialien sind Aluminium, Werkzeugstahl, Edelstahl, Titan, Nickelbasislegierung und Bronze.

Die Druckverfahren für die Kunststoffverarbeitung sind Elektronenstrahlschmelzen, Selektives Laser Sintern (SLS), Fused Deposition Modeling (FDM), Polygraphi / Polyjet-Verfahren sowie die Stereolithografie (SLA). Dafür werden Kunststoffarten wie Polyamid, Silikongummi, Castable Wax Cast und andere verwendet.

Wir bei Valuplex haben bereits einige Maschinen für die additive Fertigung bewertet und auch begleitend über www.surplex.com vermarktet. Durch die aktuell hohe Entwicklungsgeschwindigkeit beim 3D Druck und der dazugehörigen Steuerungssoftware ist generelle Vorsicht bei den möglichen Marktwerten geboten. Nur regelmäßig gut gewartete Anlagen können noch gut vermarktet werden. Es muss auch zwingend auf die ordnungsgemäße Stilllegung der Maschinen geachtet werden, da zum Beispiel eine Trennung des Druckers von der Stromquelle bereits Schäden und teure Reparaturen nach sich ziehen kann, sofern diese nicht fachgerecht vollzogen wurde.

Darüber hinaus werden bei Valuplex die Maschinen grundsätzlich von mindestens 2 Bewertern begutachtet und eingeschätzt. Dies bietet zusätzliche Erfahrungswerte und Sicherheit.

Eine Welt ohne Papier ist nicht abzusehen. Auch wenn Printmedien und Bücher unter Druck geraten sind, hat der weltweite Papierverbrauch mit 440 Mio. Tonnen (2015) einen Höchststand erreicht. Bevor Papier bedruckt und beschrieben oder für Verpackungen, Hygieneartikel oder technische Zwecke verwendet werden kann, muss es zunächst maschinell erzeugt und zugeschnitten werden. Erst dann kommen Maschinen für den Offset-, Laser- und Siebdruck zum Einsatz.

In der Papierverarbeitung werden Maschinen zum Sägen, Schneiden, Wickeln, Drucken, Beschichten, Prägen, Falten, Kleben und Laminieren eingesetzt. Jeder dieser Bereiche unterteilt sich wieder in eine große Bandbreite an Einzel- und Detaillösungen sowie Serien- und Standardmaschinen. Das Angebot an gebrauchten Maschinen ist sehr groß. Dies liegt zum Teil an dem hohen Innovationsdruck, dem die Papierindustrie ausgesetzt ist.

Wir bei Valuplex stehen im engen Austausch mit Herstellern und Marktteilnehmern, insbesondere wenn es um die Einschätzung von großen Maschinen in diesem Bereich geht. Dies ist nötig, weil die Veränderungen im Markt in dieser Branche einen starken Einfluss auf die Werthaltigkeit der Maschinen nehmen und daher richtig eingeschätzt werden müssen. Wenn hier nicht mit spezialisierten Partnern zusammengearbeitet wird, würde es schwer fallen die Werte korrekt ermitteln zu können. Darüber hinaus bewerten immer 2 Gutachter die Maschinen bei Valuplex.

Während große Player in Maschinenbau, Automotive oder Getränkeindustrie die Automatisierung stetig vorantreiben, halten sich viele KMU beim Einsatz von Robotern zurück. Dabei könnten gerade kleinere Betriebe von automatisierten Produktionsabläufen profitieren. Wer in Robotics investiert, also auf automatische Handlingsysteme, Roboterzellen, Sortieranlagen usw. umstellt, wird mit einer höheren Arbeitsproduktivität und geringeren Ausschussquote belohnt.

In der Industrie wird Robotertechnik umfassend eingesetzt, um die Produktion zu automatisieren. Somit können komplette Fertigungsstraßen realisiert werden, die bis zum fertigen Endprodukt alles selbstständig durchführen. Beispielgebend ist in diesem Zusammenhang die Automobilindustrie. Für die Karosserie werden Schweißroboter eingesetzt und die Farbgebung erfolgt mittels Lackierrobotern. Ebenfalls ist die Herstellung von Computern ohne Robotertechnik nicht mehr vorstellbar. Robotersysteme werden mittlerweile in modularer Bauweise hergestellt und sind somit vielseitiger einsetzbar geworden.

Bei Valuplex sind wir unter anderem auf den Automotive Bereich spezialisiert und bewerten in diesem Zusammenhang regelmäßig und häufig verschiedenste Robotertechnik. Vieles davon wird tatsächlich dann auch über www.surplex.com vermarktet und versteigert. Dadurch haben wir tiefe Einblicke in die zu realisierenden Marktwerte und können genaue Bewertungen erstellen.

Portrait,Shot,Of,A,Female,Mechanic,Working,Under,Vehicle,In

Zielgruppen

Sie möchten Maschinen und technische Anlagen auf andere Unternehmensteile übertragen und sich steuerrechtlich absichern? Oder vielleicht benötigen Sie eine Werteinschätzung, um gesellschaftsrechtliche Fragestellungen zu beantworten und bestimmte Firmenteile darüber zu bewerten? Gerade in produktionsintensiven Unternehmen können über diesen Weg auch stille Reserven ermittelt werden. Auch bei möglichen Werksschließungen oder Produktionsstilllegungen kann eine externe Sicht auf die noch zu erzielenden Marktwerte des Anlagevermögens hilfreich für weitere Entscheidungen sein.

Es gibt also viele Gründe warum mal eine externe Bewertung von Maschinen und technischen Anlagen sinnvoll erscheint. Sprechen Sie uns unverbindlich an und wir beraten sie zunächst völlig kostenfrei und stellen gemeinsam fest, welche Wertermittlung passen könnte.

Gängige Bewertungsmethoden beziehen sich auf klassische Kennzahlen des Unternehmens. Bilanzielle Werte eignen sich aber nicht, um einen echten Marktwert des Maschinenparks zu ermitteln. Hier kann ein Gutachten mit echten Marktwerten und eine ausgearbeitete Beurteilung unserer Experten hilfreich für eine professionelle Einschätzung und weitere Entscheidungen sein.

Darüber hinaus kann Valuplex auch in Kooperation mit der Surplex GmbH echte Kauf- oder Vermarktungsangebote für Maschinen und technische Anlagen erstellen. Im Rahmen von Vermarktungen sind auch Garantien für die ermittelten Schätzwerte möglich und bieten Ertragssicherheit in unruhigen Sekundärmärkten.

Im Rahmen der Nachfolgesuche kann eine realistische Werteinschätzung des Maschinenparks ein wesentlicher Baustein der Investorensuche sein. Nicht nur vor dem Hintergrund eines möglichen Scheiterns der Suche, sondern auch um mögliche Übernahmeangebote mit den vorliegenden Werten des Maschinenparks besser beurteilen und ins richtige Verhältnis setzen zu können.

Die Kosten einer solchen Bewertung des mobilen Anlagevermögens sind häufig günstiger als Sie vermuten. Sprechen Sie uns an für eine unverbindliche und kostenfreie erste Beratung.

Im Rahmen von Sanierungsgutachten nach IDW S6 werden unter anderem Basisinformationen über die wirtschaftliche und rechtliche Ausgangslage des Unternehmens in seinem Umfeld, einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eingefordert. Valuplex unterstützt hier mit seinen marktgerechten & schnellen Bewertungen diesen Teil der Vorgaben.

Darüber hinaus können wir insbesondere in produktionsintensiven Betrieben eine weitere Entscheidungshilfe liefern, wenn es z.B. darum geht bestimmte Teile des Unternehmens abzuspalten oder zu schließen. Auch im Falle eines geplanten Carve-Out kann die marktgerechte Einschätzung der Maschinen und technischen Anlagen den gewünschten Ertrag mit Fach- und Marktkenntnissen stützen und gegenüber potentiellen Investoren verargumentieren.

Geschwindigkeit ist insbesondere in einem vorläufigen Insolvenzverfahren von entscheidender Bedeutung, um das Unternehmen zu retten. Die Zeit und vor allem das Geld ist knapp. Durch unseren hybriden Aufnahmeprozess und die zentralisierte Bewertungsabteilung, sind wir in der Lage insbesondere in größeren Verfahren sehr schnell die Wertermittlung abzuschließen und die Zahlen zu übermitteln. Dadurch kann eine fristgerechte und geplante Eröffnung des Verfahrens erfolgen und die Unterlagen für die Investoren fertig gestellt werden. Die Kosten für diese Dienstleistung sind meist günstiger als vermutet und werden detailliert in einem Angebot dargestellt.

Durch unsere Spezialisierung bei bestimmten Branchen, wie z.B. Automotive, Metallverarbeitung, Holzverarbeitung, Kunststoff und der Bauindustrie sowie der umsatzstärksten Vermarktungsplattform (www.surplex.com) im Hintergrund, ermitteln wir regelmäßig und nachweislich höhere Werte als die Wettbewerber. Eine Bewertung erfolgt immer nur in der Höhe, die sich der Verwerter auch selbst zutraut über seine Plattform zu erzielen. Je stärker die Plattform agiert und entsprechend Zuschlagspreise erzielt, umso höher erfolgt automatisch die Einschätzung der zu bewertenden Artikel.

Wenn Sie gern mehr darüber erfahren möchten, warum wir davon so überzeugt sind und was wir besser leisten können als andere, dann sprechen Sie uns gern unverbindlich an. Für einen kurzen digitalen Austausch stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Im Rahmen von neuen Kreditlinien oder der Überprüfung von bestehenden Sicherungsrechten, können Banken auf die gutachterliche Expertise zurückgreifen. Leasinggesellschaften vertrauen hier den fundierten Analysen und Markteinschätzungen. Nicht nur im Rahmen von Bewertungen, sondern auch bei einer Vermarktung des Anlagevermögens.

Darüber hinaus erstellen wir für unsere Auftraggeber europaweit fundierte Wertverlaufsanalysen für Neumaschinen und unterstützen diverse Sale & Lease Back Gesellschaften bei der Wertermittlung für gebrauchte Maschinen und technischen Anlagen. Dies meist mit festen Konditionen und Fertigstellung innerhalb von 48h.

Sprechen Sie uns jederzeit gern unverbindlich und kostenfrei für eine Beratung an. Wenn es um Werte bei Maschinen geht, können wir Ihnen bestimmt mit unseren Prozessen und Lösungen einen maßgeschneiderten Service anbieten der Sie schnell überzeugt und Ihren Arbeitsalltag vereinfacht.

Agricultural,Tractors,On,A,Farm

KONTAKT

    Unsere Geschäftszeiten:
    Mo-Fr 8:00 – 17:00 Uhr

    Adresse:
    Valuplex
    Christoph Partzsch
    Theodorstraße 105
    40472 Düsseldorf

    Tel: +49 (0)211 42 27 37 – 880
    Mobil.:  +49 (0)162 233 59 40
    Fax: +49 (0)211 42 27 37 – 17
    E-Mail: info@valuplex.com

    DQS-zertifiziert nach ISO 9001:2015 für den eingeschränkten Geltungsbereich „Gutachtenerstellung sowie Kauf und Vermarktung von Insolvenzmasse"

    Folgen Sie uns auf LinkedIn